Quatuor Arod, 1.Preis des ARD Wettbewerb 2016

JORDAN VICTORIA U. ALEXANDRE VU, VIOLINEN, TANGUY PARISOT, VIOLA, SAMY RACHID, CELLO

Haydn, Webern, Schumann

Barocksaal Tegernsee

23.09.2018, 19.30 Uhr

Vorbericht

Das französische „Quatuor Arod“ gewann bereits kurz nach seiner Gründung 2013 mehrere wichtige Wettbewerbe, von denen der Carl Nielsen Musikwettbewerb Kopenhagen 2014 besondere Beachtung fand.
International bekannt wurden die Musiker beim ARD Wettbewerb 2016 in München, wo Ihnen dank ihrer eigenwilligen Interpretation und ihres leidenschaftlichen Spiels der erste Preis zuerkannt wurde.
Inzwischen ist das junge Quartett mit den Herren Jordan Victoria, Alexandre Vu, Tanguy Parisot und Samy Rachid bei den großen Festivals und in allen bedeutenden Konzertsälen weltweit unterwegs.
Im Herbst erscheint die Debut-CD mit Streichquartetten von Mendelssohn.


Ulli und Uwe Kai Stiftung